Handball: Männliche D-Jugenden erfolgreich

TSV Wendelstein – Männliche D-Jugend (18:18)

In einem sehr abwechslungsreichen Spiel trennten sich die D-Jugendmannschaften des TSV Wendelstein und des SC 04 Schwabach am Ende 18:18. Den Zuschauern wurde von beiden Mannschaften eine sehr gute Leistung gezeigt. Zu Beginn hatten die Wendelsteiner die Nase vorn, die 04er kämpften sich aber tapfer zurück. Zur Halbzeit gerieten dann die Goldschlägerjungs mit 7:9 ins Hintertreffen. In der zweiten Halbzeit drückten die Jungs von Trainer Andi Mari dem Spiel ihren Stempel auf und führten 18:15. Die Führung brachten die Schwabacher aber leider nicht ganz über die Zeit.

Es spielten:

Lippert, Lasse; Wissel, Jonathan; Kaiser, …

Handball: Frauen 1 verlieren bei der HC Sulzbach/Rosenberg, Frauen 2 gewinnen klar gegen ESV Flügelrad 2

HC Sulzbach/Rosenberg : Frauen 1 (22:17)
Es will einfach nicht laufen

In der Handball-Landesliga Nord der Frauen tut sich das heimische Duo derzeit äußerst schwer. Das Team des SC 04 Schwabach ging nach seinem Auftaktsieg beim Neuling SG Kunstadt nun schon zum dritten Mal hintereinander geschlagen vom Parkett, während die Wendelsteinerinnen als Neuling überhaupt noch keinen Zähler haben einfahren können und am Sonntag zu Hause gegen die TS Herzogenaurach II mit 19:25 das Nachsehen hatten. Am nächsten Samstag müssen beide Mannschaften auswärts ran. Der SC 04 gastiert in Forchheim (15.30 Uhr), die Wendelsteinerinnen sind sind in Marktsteft zu Gast (18.30).…

Handball-Landesliga: Frauen 1 verlieren beim Post-SV Nürnberg mit 25:23 (11:11)

D ass eine Saison in der Landesliga kein Zuckerschlecken ist, das wissen die Handballerinnen des SC 04 Schwabach bereits seit geraumer Zeit. Dies bewahrheitete sich leider auch am vergangenen Samstag in der Noris: die Schwabacherinnen gingen leer aus und verloren beim Post-SV Nürnberg mit zwei Toren Unterschied.

Post-SV Nürnberg – SC 04 Schwabach 25:23 (11:11)

Es will einfach nicht laufen für die Schwabacher Handballerinnen, die doch mit hohen Erwartungen in die Saison gestartet waren und diese auch im ersten Saisonspiel bei Aufsteiger SG Kunstadt-Weidhausen zumindest ansatzweise mit einem Sieg bestätigen konnten. Allerdings war danach der Wurm drin. Gegen Regensburg II …

Landesliga-Handballerinnen kommen nach frühem Rückstand nicht mehr zurück in die Spur

Nach dem knappen Auftaktsieg in der Vorwoche wollte die Grüßner-Truppe bei der Heimpremiere nachlegen, musste aber von Anfang an einem Rückstand hinterherlaufen. Nach 15 Minuten lag man bereits mit 2:10 im Hintertreffen. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte gelang es den Schwabacherinnen nicht, den Rückstand zu entscheidend zu verkürzen, mit 7:15 ging es in die Pause. Besonders ärgerlich: drei verworfene Siebenmeter in den ersten 30 Minuten.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild: Die Schwabacherinnen ließen den Gegnerinnen aus Regensburg zwar keinen Lauf mehr zu, konnten ihrerseits aber auch nicht mehr ernsthaft herankommen. So konnte Regensburg am Ende mit einem …

Männer 1 : TSV Wendelstein (32:31)

Die Herren1 schlagen Wendelstein
DERBYSIEGER! – Wenn auch mit einem blauen Auge

Am Samstag kam es um 16:30 Uhr in der Goldschlägerhalle nach über einem Jahr wieder zum BOL-Derby zwischen dem SC 04 Schwabach und dem TSV Wendelstein. Die Wendelsteiner kamen hochmotiviert in die Halle und der SC 04 kämpfte vor der Partie mit Personalsorgen. Ohne Motzelt, Nester, Reichel, Zschunke, Schöner, Scheibel, Rösch und dem angeschlagenen Lutsch ging es für die Männer um Coach Zintl in das Derby. Dennoch wollte man die eigenen Stärken ausspielen und den Tabellenletzten in der eigenen Halle besiegen.

Das Spiel startete gut für die Goldschlägerjungs. …

SG Kernfranken 2 : Männer 2 (33:35)

Am Sonntagmittag zeigten die zweiten Mannschaften der SG Kernfranken und des SC 04 Schwabach ein gutes Bezirksligaspiel, das die Schwabacher knapp mit 35:33 für sich entscheiden konnten. In der ersten Halbzeit ließ sich nicht erahnen, wer am Ende das bessere Ende für sich beanspruchen konnte. Die 04er lagen immer vorne, die Kernfranken kämpften sich aber immer wieder heran und so ging es mit einem 16:16 Unentschieden in die Halbzeit. Die zweite Halbzeit lief dann genau andersherum. Die Heimmannschaft erspielte sich immer wieder knappe Führungen, die die Schwabacher bis zur Schlussphase durch schlechte Chancenauswertung nicht ausgleichen konnten. In der 51.Spielminute kassierten …

SG Kernfranken : Männer 1 (26:30)

Revanche geglückt: Nach dem verloren Bezirkspokalfinale Ende April nahmen die Herren 1 bei ihrem 26:30-Auswärtssieg erfolgreich Revanche an der SG Kernfranken.

Die Partie stand unter spannenden Vorzeichen. Ein Sieg wäre für die beiden punktgleichen Mannschaften eine wichtige Grundlage um weiterhin aktiv im Kampf um den Aufstieg in die Landesliga mitkämpfen zu können und die Spitzengruppe nicht aus den Augen zu verlieren. Eine Niederlage hingegen würde aufgrund der spannenden Tabellenkonstellation vermutlich auch moralisch einige Spuren hinterlassen. Nachdem die Schwabacher in den letzten beiden Spielen nicht als Sieger vom Platz gehen konnten, waren die Sinne für den Fight gegen die SG entsprechend …

Männer 2 : TV Gunzenhausen (22:39)

Bei den Ergebnissen, die in dieser Saison in der Bezirksliga zustande kommen, merkt man deutlich, dass doch einige Mannschaften von Woche zu Woche mit sehr unterschiedlichen Aufstellungen antreten. Die Schwabacher sind hier leider keine Ausnahme. Die beiden Spiele gegen Gunzenhausen sind das beste Beispiel. Im Hinspiel war der Kader der Schwabacher breit aufgestellt, Gunzenhausen reiste mit einer „Rumpfmannschaft“ an (Ergebnis 36:22). Am Samstag waren die Vorzeichen genau umgekehrt. Gunzenhausen dominierte das Spiel gegen den Acht-Mann-Kader der 04er und gewann mit 39:22. Der Anfang des Spiels gestaltete sich noch sehr ausgeglichen mit 7:7 nach elf gespielten Minuten. Danach bauten die Gunzenhausener …

Männer 1 : Post SV Nürnberg (31:31)

Werbung für den Handballsport: Die erste Männermannschaft des SC 04 Schwabach rettet einen Punkt nach einer durchwachsenen Partie gegen den Post SV Nürnberg.

Der zweite Heimspieltag in Folge rief das nächste Topspiel in der Goldschlägerhalle auf den Plan. Die Herren 1 des SC 04 Schwabach empfingen mit dem Post SV Nürnberg einen weiteren hochgehandelten Mitstreiter im Kampf um den Landesligaaufstieg. Angestachelt von der unnötigen Niederlage aus der vergangenen Woche gegen die HG Zirndorf, war die Truppe unter der Leitung des Geburtstagskindes Zintl um Wiedergutmachung bemüht.

Beide Mannschaften begannen schwungvoll und ließen ihrem Gegenüber so nur wenig Zeit für Verschnaufpausen. Die …

Männer 1 : HG Zirndorf (28:29)

SC04 gegen HG Zirndorf, oder: Totgeglaubte leben länger.
Die Erste holt einen bereits geschlagenen Gegner zurück ins Spiel und verschenkt so auf unbegreifliche Art den Sieg.

Am vergangenen Samstag kam es zum Treffen zweier alter Bekannter. Mit der HG Zirndorf gastierte ein Team in der Schwabacher Goldschlägerhalle, das die Mannen von Trainer Christopher Zintl bestens kennen. Viele Spieler haben schon zu Jugendspielerzeiten gemeinsam mit Zirndorfer Spielern diverse Auswahlmannschaften durchlaufen und somit entsteht in der Regel ein Aufeinandertreffen, bei dem man sich auf beinahe freundschaftliche Art und Weise begrüßt. Hinzukam aber eine besondere Komponente: Während die Schwabacher seit Jahren auf dem …