Frauen 1 : Tuspo Nürnberg (25:22)

In einem kämpferisch starken Spiel konnten sich die Damen des SC04 am Ende verdient mit 25:22 beim Verfolger Tuspo Nürnberg durchsetzen.

Es entwickelte sich von Beginn an ein sehr schnelles und intensives Spiel seitens der Schwabacherinnen in dem vor allem die Abwehrreihe extrem konzentriert zu Werke ging.
Aufgrund dessen konnte bis zur Halbzeit ein scheinbar komfortabler vier Tore Vorsprung (8:12) herausgearbeitet werden.

Dies sollte sich jedoch in der 2. Halbzeit ändern: es schlichen sich Konzentrationsfehler sowohl in der Abwehr als auch im Angriff ein.

Die Nürnbergerinnen kamen Tor für Tor näher und so stand es kurz vor Schluss auf einmal unentschieden.

Doch dann besannen sich die Spielerinnen wieder auf ihre Stärken und konnten das Spiel doch noch zu ihren Gunsten entscheiden.
Ein, auch für das Selbstvertrauen, immens wichtiger Sieg.

Bereits am kommenden Samstag geht es weiter und es kommt zum Duell mit der zweiten Mannschaft des HBC Nürnberg.

Es spielten:

Landsgesell, Bußinger (beide Tor); Papenfuß So. (2), Lutsch (7), Burkhardt (6), Wälzlein (5), ​Scholwin, Braam, Papenuß Su., Würsig (2), Lehner (2), Spachmüller (1)

Autorin: Antonia Wälzlein