Die 1. Kegel-Herrenmannschaft des SC 04 Schwabach kassierte im Heimspiel gegen „Auf geht’s“ Heideck 3 eine 2:4-Niederlage. Holte Wagner gegen Heckl mit 547:528 Holz seinen Mannschaftpunkt eingefahren, so gab auf den Nebenbahnen Lehnerer gegen Harrer seinen Mannschaftspunkt ab (486:521 Holz). Mit 17 Holz Rückstand starteten die Gastgeber in die nächsten Paarungen. Kiefhaber sollte seinen Mannschaftspunkt gegen Wurm mit (530:492 Holz) behaupten, aber Leuchauer hatte gegen den Tagesbesten Benzinger (522:560) das Nachsehen. Am Ende waren letztlich wieder die 17 Holz (2085:2102 LP) ausschlaggebend für die Niederlage.

Die „Dritte“ verlor

Auch die Schwabacher „Dritte“ unterlag gegen SKK Lichtenau II mit 2:4 (bei 1878:1967 Holz).

Die Einzelergebnisse: Appel – Böhme 437:431;Mossbarger–Zippel452:528;Butzmann – Kohn 499:460; Riedel – Rahnfeld 490:548.