Männer 1 : TSV 2000 Rothenburg (30:24)

Die Peer-Schützlinge gewinnen das vorletzte Saisonspiel. Mit 30:24 setzten sich die Goldschlägerjungs am Sonntag in Rothenburg durch. Durch eine souveräne Leistung holten sich die Schwabacher Handballer den 16. Saisonsieg im 19. Spiel.

In einer ausgeglichen Anfangsphase, agierten beide Teams vorne wie hinten noch mit Steigerungspotenzial. Einige Ballverluste und Fehlwürfe waren die Folge aus einer unkonzentrierten Spielweise. Die Goldschlägerjungs konnten dann ab der 10. Minute die Spielkontrolle übernehmen und sich erstmals einen Vorsprung erarbeiten. Durch gute Aktionen im Angriff und einem verbesserten Abwehrverhalten, erspielte man sich zur Pause einen 4 Tore Vorsprung. Coach Peer zeigte sich in der Halbzeit zufrieden. Mit dem Bewusstsein, dass die Rothenburger den Männern vom SC 04 Schwabach im Hinspiel das Leben so richtig schwer machten, mahnte der Trainer, dass das Spiel noch nicht entschieden sei.

Die Heimmannschaft stellte ihr Abwehrsystem am Anfang der zweiten Halbzeit um. Sie agierten gegen die beiden Rückraumspieler Harandt und Lutsch deutlich offensiver. Der Trainer der Schwabacher reagierte auf die Abwehrumstellung und setzte dabei auf den 7. Feldspieler, mit großem Erfolg. Harandt, Lutsch, Geck, Seidling und Co. erzielten Treffer um Treffer. Die Rothenburger hatten ein paar Mal das Pech mit dem Abschluss auf das leere Tor und somit führten die Schwabacher in der 40. Minute deutlich mit 10 Toren Vorsprung. Rothenburg unterbrach den Lauf der Goldschlägerjungs mit einer Auszeit. Der TSV 2000 kam nach der Auszeit besser ins Spiel, aber konnten nicht mehr wirklich die Männer vom SC 04 Schwabach unter Druck setzen. So war das Spiel in der Mitte der zweiten Hälfte entschieden. Letztlich gewannen die Schwabacher mit 6 Toren Vorsprung.

Nach der Osterpause geht es in das letzte Saisonspiel. Am 13.04.2024 um 18:00 Uhr trifft man auf den bereits abgestiegenen TSV Weißenburg. Gespielt wird in der Sporthalle in Ellingen (Karlshofer Str. 24, 91792 Ellingen).

Es spielten:

1 Lauer, Nikolas
3 Rösch, Alexander – 1
4 Geck, Mathias – 5
6 Halbig, Benno – 3
7 Schwarz, Tobias – 1
8 Harandt, Ronald – 11
9 Sluik, Timo
10 Meyer, André
14 Lutsch, Christian – 5
15 Seidling, Erik – 4
18 Pianka, Tim
23 Walwei, Jonas

Autor: Jonas Walwei