14:00 UhrFrauen 2SpV Mögeldorf
16:00 UhrFrauen 1MTV Pfaffenhofen
18:00 UhrMänner 1TSV Sauerlach
Spiele des SC 04 Schwabach Handball am Samstag, den 09.10.2021

Drei Spiele stehen am Samstag, den 09.10.2021 ab 14.00 Uhr in der Goldschlägerhalle auf dem Spielplan. Hier können erstmals seit Beginn der Coronapandemie, alle Fans ohne Voranmeldung oder vorherigem Oonline-Ticketkauf in die Halle. Es gilt die „3G-Plus“ Regelung.

Frauen 1 erneut gegen unbekannten Gegner

Nachdem den Landesliga-Damen der Startschuss in die Landesliga-Saison 2021/2022 mit einem Sieg gegen die Handballerinnen des TV Altötting gelungen ist, steht kommendes Wochenende das zweite Spiel der Saison an. Während ihrer zweiwöchigen spielfreien Pause bereiteten sich die Spielerinnen um Coach Marcus Grüßner auf den nächsten bisweilen noch unbekannten Gegner vor. Sie empfangen die Damen des MTV Pfaffenhofen kommenden Samstag zur neuen Heimspielzeit um 16:00 Uhr in eigener Halle. Für die Damen aus Pfaffenhofen ist es ihr erstes Spiel der Saison. Somit sind noch keine Ergebnisse aus vorherigen Begegnungen vorhanden. Die Damen aus Schwabach erwarten daher ein spannendes Spiel und hoffen darauf, weitere zwei Punkte einfahren zu können. Sie freuen sich über zahlreiche Unterstützung und eine gute Stimmung in der Schwabacher Goldschlägerhalle.

Standortbestimmung für die Männer 1 am Samstagabend

Am Samstag 09.10.2021 um 18:00 Uhr spielen die Goldschlägerjungs gegen den TSV Sauerlach, in der heimischen Halle.

Die Mannschaft freut sich auf eine volle Halle und laute Unterstützung der Zuschauer. Diese können sie wirklich gebrauchen. Mit dem TSV Saucherlach wartet eine starke Mannschaft auf die Schwabacher. Die ersten beiden Spiele konnten die Männer aus dem Landkreis München nicht gewinnen. Dennoch warte Trainer Lutsch von der Mannschaft aus Sauerlach.

Der Gegner verlor am ersten Spieltag denkbar knapp in Regensburg und in der letzten Woche nach einer deutlichen Führung im Derby gegen die HT München II. Zu diesem frühen Zeitpunkt in der Saison sagt ein Tabellenplatz nichts aus und somit erwartet man eine Duell auf Augenhöhe. Es kommen starke Rückraumshooter auf die Schwabacher Abwehr zu. Bisher konnte man lediglich Videomaterial vom Gegner ansehen, ein Pflichtspiel haben die beiden Mannschaften bisher noch nicht gegen sich bestritten. Sauerlach ist als Meister in der Saison 18/19 in die Landesliga Süd aufgestiegen und somit schon etwas erfahrener in der Liga!

In Schwabach hat man die letzten beiden Trainingswochen genutzt, um am Angriff sowie an der Abwehr zu arbeiten. Nach der hohen Niederlage in Ismaning waren sich alle schnell einig, das hat nicht den Leistungsstand der Mannschaft widergespiegelt. Am Samstag wird es auf ein gutes Tempospiel und eine stabile Abwehrformation ankommen. Leider müssen die Schwabacher auf Mathias Geck und Andre Meyer verzichten. Meyer verletzte sich im letzten Spiel und wird wohl ein paar Wochen ausfallen. Wenn die Goldschlägerjungs an die Leistung aus dem ersten Heimspiel der Saison anknüpfen können, ist ein weiterer Heimsieg auf jeden Fall möglich. Es wird eine Standortbestimmung in der neuen Liga für die Schützlinge von Trainer Lutsch werden.