TV Weidhausen : Frauen I (29:22)

Handballerinnen wieder in Siegspur: Nach zwei Niederlagen beim TV Weidhausen mit 29:22 gewonnen Zwei Niederlagen am Stück waren genug: Die Landesliga- Handballerinnen der SG SC 04 Schwabach/Roth haben die Kurve bekommen und beim TV Weidhausen mit einem 29:22 (13:15) zwei Punkte eingefahren. Auf die starke Gegenwehr der Gastgeberinnen war die SG eingestellt. Weidhausen setzte drei Leistungsträgerinnen ein, die im Hinspiel nicht dabei gewesen waren. Diese unterstrichen ihren Stellenwert durch zusammen 14 Treffer. Das Vorhaben, nicht noch eine dritte Niederlage in Folge zu kassieren, setzten die Schwabacherinnen zunächst ehrgeizig um. Aus der 1:0-Führung bauten sie einen Vorsprung aus, der bis zum 7:4 […]

Derby in Wendelstein / Landesliga-Frauen beim TV Weidhausen

Dass sich bei der SG an diesem Wochenende vieles auf das Derby der Herren konzentriert, ist klar, doch auch die anderen Erwachsenenteams stehen vor spannenden Aufgaben. Zusätzlich schließt die Männliche C-Jugend als letztes Nachwuchsteam ihre Saison ab. Damen I müssen nach Oberfranken Ein vorletztes Mal in dieser Saison treten die Landesliga Damen der SG Schwabach/Roth eine Auswärtsfahrt an. Die Reise geht ins Oberfränkische, zum TV Weidhausen. Das Heimspiel konnten die Schwabacher Mädels trotz mäßiger Leistung für sich entscheiden, das wird bei diesem Aufeinandertreffen wohl nicht so leicht gelingen. Die Goldschlägerinnen werden vermutlich ein deutlich anderes Team zu Gesicht bekommen, einige […]

Frauen II : Bad Windsheim (25:17)

Frauen II siegen gegen Schlusslicht Dank der langen Verletztenliste war gegen Tabellenschlusslicht TV Bad Windsheim aber kein leichtes Spiel zu erwarten. Umso erfreulicher, dass Jana Ullmann langsam wieder ins Spielgeschehen einsteigen konnte. Nichtsdestotrotz zeigten die Schwabacher Akteure von Beginn an, dass an diesem Nachmittag keine Punkte an den Gast vergeben werden.  Die Goldschlägerinnen erzielten den ersten Treffer der Partie und sollten die Führung auch bis zur Schlusssirene halten. Dennoch war die erste Hälfte der Partie ziemlich ausgeglichen. In der Abwehr fehlte die nötige Aggressivität und im Angriff wurden zu viele Chancen vergeben. Dies verbesserte sich aber im Laufe von Halbzeit eins und so […]

Männer I : HG Ansbach (28:31)

Wieder ganz nah dran – BOL Männer erleiden Rückschlag gegen den Meister Dass am Samstagnachmittag der neue Meister in der Goldschlägerhalle gastieren würde stand außer Frage. Doch rein rechnerisch fehlte der HG Ansbach noch ein Zähler gegen die SG Schwabach/Roth, ihrerseits Tabellenzweiter. Doch wie im Hinspiel brachte man sich trotz guter Leistung um den Sieg und konnte dem Altmeister nur zum vorzeitigen Aufstieg in die Landesliga gratulieren. In der Schlussphase der Saison stehen trotz mangelnder Spannung in der Tabelle noch einige Schmankerl auf dem Speiseplan der SG. Das Gipfeltreffen mit den Rezatstädtern sorgte nicht nur für große Begeisterung in der […]

Frauen I : HC Sulzbach/Rosenberg (20:25)

Frauen I verlieren den Anschluss an die Tabellenspitze Mit 20:25 haben die Handballerinnen der SG SC 04 Schwabach/Roth das Verfolgerduell in der Landesliga Nord gegen HG Sulzbach/Rosenberg verloren. Durch dieses Ergebnis tauschen die Schwabacherinnen (bisher Platz zwei) mit ihren Gästen vom Samstagabend (drei) in der Tabelle die Plätze. Parallel leistete sich Spitzenreiter 1. FC Nürnberg gegen den SV Obertraubling keinen Ausrutscher und gewann mit 35:22. Bei noch vier ausstehenden Spielen beträgt der Abstand der SG nun vier Punkte auf den Club, was einen möglichen Durchmarsch in die Bayernliga unwahrscheinlich macht. Im ersten Durchgang konnten die Gastgeberinnen in der Goldschlägerhalle zumindest […]

Topspiele der Landesliga und Bezirksoberliga in der Goldschlägerhalle

Die Landesliga-Damen der SG Schwabach/Roth konnten sich über das spielfreie Osterwochenende endlich ein wenig erholen. Die Niederlage von vor zwei Wochen beim TV Helmbrechts war für die Goldschlägerinnen eine herbe Enttäuschung, zeigte aber auch deutlich, wie kräfteraubend die letzten Wochen für die Mädels gewesen waren. So wurde die Osterzeit ebenso zur Regeneration wie auch zur Vorbereitung auf das bevorstehende Topspiel genutzt. Mit dem HC Sulzbach/Rosenberg erwarten die Mädels von Trainer Dittrich den Tabellendritten in der Schwabacher Halle. Das Hinspiel war an Spannung kaum zu überbieten, in der letzten Minute konnten die SGlerinnen den entscheidenden Siebenmeter verwandeln und im Anschluss auch […]

Männer I : HSG Lauf/Heroldsberg 2 (35:34)

SG siegt erneut knapp Auch gegen die Reserve der HSG Lauf/Heroldsberg behalten die Schwabacher Herren die Nerven und setzen haben beim 34:35 die Nase hauchdünn vorne. Die SG-Männer sind damit seit zehn Partien ungeschlagen und bereit für den Spitzenreiter Ansbach. In einer schnellen und guten BOL-Partie behielten die Gäste die starke linke Seite der Laufer zunächst mit Müh und Not im Griff. Sie erspielten sich mit Kampf und Köpfchen einen frühen 5:8-Vorsprung, der lange Zeit bestehen bleiben sollte. Die HSG zeigte an diesem Nachmittag jedoch ihr ganzes Können und blieb immer auf Schlagdistanz. Die wie erwartet torreiche erste Halbzeit endete […]

Männer II : TV Büchenbach (33:25)

Männer II sind neben Aufsteiger auch Derbysieger Ein hartes Stück Arbeit liegt auch hinter der Reservemannschaft der SG Schwabach/Roth. Beim geographischen und tabellarischen Nachbarn aus Büchenbach gewinnen die Herren II letztlich ungefährdet mit 25:33. Vor allem in der Defensive sollte die komfortable Situation des sicheren Aufstiegs genutzt werden, um einige Formationen auszutesten. Dass ohne eigenes Mannschaftstraining vieles davon nicht klappen würde, war abzusehen und auch der hochmotivierte Gegner wollte in dieser Partie ein Wörtchen mitbestimmen. Spätestens im Angriff sah man jedoch die spielerische Überlegenheit der SG-ler, die sich zur Pause auf 13:16 absetzen konnten. Der Sieg war auch im zweiten […]

Wackelige Abwehr kostet den Sieg in Helmbrechts

Mit einer schlechten Abwehrleistung haben die Landesliga-Handballerinnen der SG SC 04 Schwabach/Roth beim abstiegsgefährdeten TV Helmbrechts 24:28 verloren. Sie liegen damit jetzt zwei Punkte hinter den Damen des 1. FCNürnberg zurück, die in Bergtheim klar gewonnen haben. Der drittplatzierte HC Sulzbach/Rosenberg bekam zwei Zähler kampflos, weil Schlusslicht TV Münchberg nicht angetreten war. Somit sind die Sulzbacherinnen bis auf einen Punkt an den Schwabacherinnen dran, was das direkte Duell in zwei Wochen noch spannender macht. Mit Blick auf die Vorstellung in Helmbrechts meinte SG-Trainer Richard Dittrich: „Da müssen wir nicht ein Brikett nachlegen, sondern 99.“ „Keine mit Normalform“ Neidlos erkannte der […]