Am Sonntag nach Ostern konnte das Skaterhockey-Team des SC 04 Schwabach seinen ersten Sieg verbuchen, gegen die Crocodiles Donaustauf 2 hieß es am Ende verdient 5:2. In den Pausen des Spiels zeigten außerdem erstmals bei einem Heimspiel die Skate-Kids mit einer Showeinlage zum Queen-Song „We will rock you“ ihr Können und spielten eine kurze Partie Skaterhockey. Zuvor hatte es noch mit einer klaren Niederlage im ersten und einer unglücklichen Niederlage im zweiten Spiel einen schlechten Start in die erste Saison gegeben.

Seit diesem Jahr nimmt das Team von „Schwabach United“ am Spielbetrieb der Landesliga Nord des Bayerischen Rollsport- und Inline-Verbands teil. Die Saison beginnt dabei mit dem Ende der Eishockeysaison Ende März und endet im September. Auf Grund des sehr gemischten Teilnehmerfeldes innerhalb der Liga und dem entsprechend hohen Leistungsgefälle werden sich zwar weitere Niederlagen nicht vermeiden lassen, mit dem richtigen Kampfgeist sollten jedoch noch Spiele gewonnen werden können.

Bauvorhaben

Außerdem schreiten die Bauvorbereitungen des Skaterhockeyplatzes voran, so dass voraussichtlich im Sommer/Herbst diesen Jahres die ersten Trainingseinheiten auf dem neuen Platz stattfinden können. Bisher werden die Heimspiele auf einem nicht überdachten Außenplatz in Erlangen ausgetragen, zudem findet das Training spätabends in der Halle des SC 04 statt, so dass durch den Neubau eine deutlich verbesserte Trainings- und Spielsituation geschaffen wird.

Weitere Informationen:

www.skatestadion-schwabach.de