Handball: Männer 1 : MTV Stadeln (32:33)

Harte Landung für die Männer 1

Das hatten sich die Männer 1 aber ganz anders vorgestellt. Mit einem Sieg über Spitzenreiter MTV Stadeln hätten sie die Basis legen wollen, selbst noch ins Aufstiegsrennen einzugreifen. Jetzt haben sich nach der knappen 32:33 (15:15)-Niederlage die Vorzeichen doch ziemlich verschlechtert. Der Post-SV, Stadeln und Lauf II führen die Tabelle mit je 23:7 Punkten vor Schwabach (21:9) an. In diesem Spitzenspiel bewegten sich beide Teams fast ständig auf Augenhöhe. Die Entscheidung fiel also in der Schlussphase, als der SC 04 einen Siebenmeter und eine weitere Chance zur Führung liegen ließ und Stadeln auf zwei …

Handball: Weibliche B-Jugend : SpVgg Diepersdorf (15:36)

Erste Niederlage vor heimischem Publikum

Jede Serie geht irgendwann einmal zu Ende. So war es auch am Samstag, als die weibliche B-Jugend ihre 1. Heimniederlage in dieser Saison gegen die SpVgg Diepersdorf kassierte. Die Gegner spielten stark und gaben ihre Führung nie aus der Hand und man verlor verdient mit 15:36. Doch dies war den Mädels schon vor der Partie klar, da Diepersdorf das Zeug hat höher zu spielen und jedes Spiel in der Liga deutlich gewinnt. Deshalb hat man sich vor dem Spiel andere Ziele gesetzt als 2 Punkte mitzunehmen. Die Mannschaft um Trainerin Mandy Bauer wollte es schaffen …

Handball: Frauen 1 : TV Gundelfingen (28:24)

Dorthin, wo es weh tut: Frauen 1 mit Arbeitssieg

Es kann nicht immer so ein Schützenfest werden wie gegen den Post-SV Nürnberg vergangene Woche: Bei ihrem zweiten Sieg in diesem Jahr mussten die Landesliga- Handballerinnen der SC 04 Schwabach dorthin, wo es weh tut. Das 28:24 gegen den Tabellenvorletzten TV Gundelfingen war schwer erkämpft.

Wie unangenehm die Schwäbinnen zu spielen sind, wussten die Schwabacherinnen vom Hinspiel, in dem sie sich zu einem 18:15 gemüht hatten. Gewarnt war man also, hatte in eigener Halle aber zunächst nicht die Lehren daraus gezogen. Trainer Marcus Grüßner, der sich in der zehnten Minute zur …

Handball: Weibliche B-Jugend : HSG Rednitzgrund (23:19)

Derbysieg vor heimischem Publikum für weibliche B-Jugend

Nach dem Spiel der Herren 1 am Samstag stand am Sonntag ein weiters Spitzenspiel an. Diesmal musste die weibliche B-Jugend gegen den Tabellenzweiten, die HSG Rednitzgrund, ran. Im Gegensatz zum Hinspiel wollten die Mädels zeigen, dass sie oben mitspielen können. Dies gelang ihnen zu Beginn auch und sie führten nach 12 Minuten mit 4 Toren. Doch nach der Auszeit des Gastes verlor man die Konzentration und die HSG Rednitzgrund kam wieder ran. Nach der Halbzeit (11:10) war es ein ausgeglichenes Spiel, aber die SC 04 Mädels konnten sich, dank einer überragenden Torwartleistung von …

Handball: Männer 2 : TSV Altenberg (35:29) und Männer 2 : SG Altenfurt/Feucht (31:24)

Nach zwei Niederlagen an den vergangenen beiden Wochenenden hatte die zweite Männermannschaft dieses Wochenende gleich zweimal die Chance, wieder einen Sieg landen zu können. Gleich die erste Chance nutzten die Schwabacher am frühen Freitagabend beim Auswärtsspiel gegen den TSV Altenberg. Die erste Ansetzung im Dezember mussten die Altenberger wegen einer kurzfristigen Hallensperrung absagen. Zum Nachholtermin reisten die 04er arg dezimiert an und hatten keine Wechselmöglichkeit bei den Feldspielern. Ziel war, so gut wie möglich dagegen halten und hoffen, dass die Kräfte nicht zu früh ausgehen. Bis zur Pause ging der Plan ganz gut auf und man lag mit 15:17 im …

4. Heinz-Rabe-Gedächtnis-Pokal 2019

Am Wochenende 16. und 17. Februar fand zum Vierten Mal unser alljährlicher Heinz-Rabe Gedächtnis-Pokal statt, nach drei Jahren in der Hans-Hocheder-Halle durften wir nun das Event erstmals in der Goldschlägerhalle ausrichten.

Los ging es Samstag um 9 mit den Kleinsten der U 7, im Modus Jeder gegen Jeden spielten hier sechs Teams um die Ränge, der TSV Wolkersdorf konnte sich knapp Punktgleich vor dem TSV Buch behaupten, Rang Drei ging an Worzeldorf, anschließend folgten die beiden Teams des SC 04 Schwabach, Schlusslicht wurde der SV Kammerstein.

Um 13 Uhr ging es weiter mit der U 9 (Jahrgang 2010), hier sollte …

*wow* – aus den „Vereins-Infos“ wird das „Vereinsmagazin“

Liebe Mitglieder, liebe Sportfreunde,


das Jahr 2019 wird wieder einige Veränderungen im positiven Sinn mit sich bringen. Am 22. März wird die JHV mit Neuwahlen stattfinden. Es sind noch einige Positionen im Ehrenamt zu besetzen. Erfreulich ist, dass drei Vorstände und die Kassiereweiter ihre zahlreichen Aufgaben meistern werden. Die Vorstandschaft ist gerne bereit, Interessierte über die anstehenden Aufgaben vorab zu informieren. Viele Reparaturen konnten auf Grund der finanziellen guten Situation durchgeführt werden. Größere Renovierungsarbeiten können in den nächsten Jahren aber nur durchgeführt werden, wenn die Mitglieder zu ihrem Verein stehen und nicht gleich zum Jahresende kündigen, da der Verein gezwungen …

Volles Heim-Programm bei den Handballern am 23./24.02.2019

Die Vorfreude der Schwabacher Handballmannschaften ist groß. Am Wochenende tragen sowohl die erste Damenmannschaft wie auch die erste Männermannschaft Heimspiele aus.

Zweites Heimspiel in Folge – Frauen 1 wollen in der Erfolgsspur bleiben

Nach dem deutlichen Sieg im letzten Spiel gegen Post SV Nürnberg wollen die Schwabacher Handballdamen auch am kommenden Samstag um 18:30 Uhr an gewohnter Stelle in der Erfolgsspur bleiben. In der Goldschlägerhalle empfangen die Damen I den aktuell Tabellenvorletzten TV Gundelfingen. Diese Tabellensituation, Platz 4 gegen Platz 13, darf die Schwabacherinnen jedoch nicht blenden, da sich das Spiel aus der Hinserie über eine lange Zeit sehr offen …

Handball: HG Ansbach: Männer 1 (22:28)

Ein Endspiel und dann noch fünf Endspiele: Vier Teams punktgleich vorne

So spannend wie in dieser Saison war es schon lange nicht mehr in einer mittelfränkischen Handball-Bezirksoberliga. Das Meisterschaftsrennen dürfte bei dieser Konstellation bis zum letzten Spieltag (am 14. April) interessant bleiben. Bis dahin heißt es: gewinnen um jeden Preis. Seit dem vergangenen Wochenende und der Niederlage der HSG Lauf/Heroldsberg II beim MTV Stadeln (23:28) stehen vier Mannschaften punktgleich mit je 21:7 Zählern an der Tabellenspitze.

Der Vierte in diesem Quartett ist momentan der SC 04 Schwabach; zwar mit dem schlechtesten Torverhältnis, aber das sollte verschmerzbar sein. Vor wenigen Wochen …