MHV Schweinfurt 09 : Frauen 1 (21:22)

Punkte am dünnen Faden: Frauen 1 siegten 22:21 beim Schlusslicht

Trainer Marcus Grüssner hatte vor dem Schlusslicht gewarnt – und das völlig zurecht, wie die 60 Minuten vom vergangenen Sonntag deutlich zeigten. Die Handballerinnen des SC 04 Schwabach entführten letzten Endes zwar die Punkte vom MHV Schweinfurt 09, der 22:21 (12:9)-Erfolg hing aber immer mal wieder am dünnen Faden. Nichtsdestotrotz war es mit den beiden letzten Siegen ein gelungener Jahresausklang für die SC-04- Handballerinnen, die nun auch mit dem Tabellendritten DJK Rimpar gleichzogen, der freilich mit 26:26 beim Tabellenzweiten TSV Winkelhaid ebenfalls sein Erfolgserlebnis vor der Weihnachtspause hatte. Weiter geht …

Männer 1 : Tuspo Nürnberg (25:29)

„Die Erste“ gewinnt auch ihr letztes Spiel in diesem Kalenderjahr und setzt sich in der Tabellenspitze fest.

Am vergangenen Samstagabend trafen die Männer aus der Goldschlägerstadt auswärts auf Tuspo Nürnberg. In der altehrwürdigen Herriedenerhalle kam es so zum letzten Punktspiel des Kalenderjahres, welches mit einem verdienten 25:29 Sieg erfolgreich gestaltet werden konnte.

Vor Beginn war dies jedoch alles andere als sicher. Tuspo Nürnberg war ob der Tabellensituation zwar als vermeintlich leichterer Gegner zu vermuten, doch die Nürnberger sind individuell stark besetzt und können jederzeit ein gefährlicher Stolperstein sein, besonders wenn man sich eigentlich keine weiteren Ausrutscher mehr leisten kann. Erschwerend …

Weibliche B-Jugend : 1.FCN Handball 2 (18:23)

Weibliche B-Jugend verliert Vorrundenfinale

Die weibliche B-Jugend musste zu ihrem letzten Spiel in diesem Jahr zum Tabellennachbarn, dem 1. FCN Handball 2, fahren. Die Mädels, die krankheits- und verletzungsgeschwächt angereist sind, kamen gut in die Partie. Alte Schwächen aus den letzten Spielen wurden ausgemerzt und so konnten die Schwabacherinnen mit einer 2 Tore Führung in die Halbzeitpause gehen. Doch in der zweiten Hälfte stellte der Gegner seine Abwehr um und die Mädels fielen wieder in vergangene Verhaltensmuster zurück. So konnte der 1. FCN Handball das Spiel drehen und gewann verdient mit 23:18. Dennoch gab es auch Lichtblicke, besonders in der …

Männer 1 : TSV Wendelstein (32:31)

Die Herren1 schlagen Wendelstein
DERBYSIEGER! – Wenn auch mit einem blauen Auge

Am Samstag kam es um 16:30 Uhr in der Goldschlägerhalle nach über einem Jahr wieder zum BOL-Derby zwischen dem SC 04 Schwabach und dem TSV Wendelstein. Die Wendelsteiner kamen hochmotiviert in die Halle und der SC 04 kämpfte vor der Partie mit Personalsorgen. Ohne Motzelt, Nester, Reichel, Zschunke, Schöner, Scheibel, Rösch und dem angeschlagenen Lutsch ging es für die Männer um Coach Zintl in das Derby. Dennoch wollte man die eigenen Stärken ausspielen und den Tabellenletzten in der eigenen Halle besiegen.

Das Spiel startete gut für die Goldschlägerjungs. …

Frauen 1 : HSG Volkach (27:23)

Den Negativlauf gestoppt: Frauen 1 bogen gegen HSG Volkach nach vier Niederlagen am Stück in die Erfolgsspur ein

Es war ein guter Tag für den Schwabacher Handballsport: Beide erste Mannschaften des SC 04 waren erfolgreich. Die Herren legten am Samstagabend mit einem 31:30 (17:13)-Derbysieg in der Bezirksoberliga über den TSV Wendelstein ( ein ausführlicher Bericht folgt) vor und gleich im Anschluss stoppten die Damen in der Landesliga Nord einen Negativlauf, der ihnen zuletzt vier Niederlagen am Stück beschert hatte und festigten mit dem 27:13 (11:13)-Erfolg gegen die HSG Volkach ihren Platz im vorderen Tabellendrittel.

Allerdings war es ein hartes Stück …

Weihnachtskegeln der Tischtennis-Abteilung

Am 2. Advent fand zum ersten mal eine kleine Tischtennis-Weihnachtsfeier statt und es wurde sehr zur Freude der Abteilungsleitung angenommen.

Jugendspieler mit Eltern, aktive Damen- und Herrenspieler mit Familien, Neuzugänge und Senioren füllten den Nebenraum bei unserem Vereinswirt „Dimi“.

Im offiziellen Teil begrüßte Abteilungsleiter Florian White alle Gäste und Jugendleiter Sebastian Hausner überreichte jedem Mini-04er eine Trainingsmappe, in der zukünftig der Trainingsfleiß belohnt wird und sämtliche Spiele und Termine notiert werden.

Im Anschluss wurde gemeinsam gelacht, gequatscht, gekegelt und die leckeren selbstgebackenen Plätzchen gegessen.

Viele Wichtelgeschenke wurden mitgebracht und somit konnten die Tischtennisler mit einem frühzeitigen Weihnachtsgeschenk nach Hause gehen.

Frauen 3 : SpV Mögeldorf 2 (21:15)

Damen 3 punkten gegen Mögeldorf 2 doppelt

Am Samstag trafen die Goldschlägerinnen in heimischer Halle auf die BOL-Reserve der Mögeldorfer Damen. Mit einem Endstand von 21:15 und einem sehr fairen und nahezu schon freundschaftlichem Spielverlauf könnten beide Punkte in Schwabach behalten werden. Doch in diesem Spiel waren die Punkte nur zweitrangig, denn Spielpraxis, Spiel- und Erfolgserlebnisse sollten im Vordergrund stehen.
Der Start in die Begegnung gelang den SC04-er Mädels nur etwas schleppend (1:3 / 11 min.) Im Folgenden könnten die Geck-Schützlinge aber immer besser ihre Stärken ausspielen und in Zählbares ummünzen – so konnte zum Beispiel Youngster L. Schrödel teils …

Frauen 3 : SG Kernfranken (9:21)

Damen 3 unterliegen deutlich gegen die SG Kernfranken

Am vergangenen Samstag, den 01.12., traf die dritte Damenmannschaft der SC04-er auf die bis dato ungeschlagenen Damen der SG Kernfranken. Die Goldschlägerinnen traten hierzu mit einem „mixed Team“ aus zweiter und dritter Mannschaft an, welches sich besonders in den Anfangsminuten sehr gut präsentierte. Doch über die volle Spielzeit hinweg bestätigten die Hausdamen aus Kernfranken ihre Favoritenrolle und so mussten sich die SC04-Ladies deutlich geschlagen geben.

Wie bereits erwähnt, schlugen sich die Goldschlägerinnen bis zur 17. Minute beim Stand von 4:4 noch sehr ordentlich. Nachdem man zu Beginn des Spiels sehr fahrig mit …

SG Kernfranken 2 : Männer 2 (33:35)

Am Sonntagmittag zeigten die zweiten Mannschaften der SG Kernfranken und des SC 04 Schwabach ein gutes Bezirksligaspiel, das die Schwabacher knapp mit 35:33 für sich entscheiden konnten. In der ersten Halbzeit ließ sich nicht erahnen, wer am Ende das bessere Ende für sich beanspruchen konnte. Die 04er lagen immer vorne, die Kernfranken kämpften sich aber immer wieder heran und so ging es mit einem 16:16 Unentschieden in die Halbzeit. Die zweite Halbzeit lief dann genau andersherum. Die Heimmannschaft erspielte sich immer wieder knappe Führungen, die die Schwabacher bis zur Schlussphase durch schlechte Chancenauswertung nicht ausgleichen konnten. In der 51.Spielminute kassierten …

VfL Günzburg : Frauen 1 (41:25)

Frauen 1 verlieren in Günzburg ersatzgeschwächt hoch mit 25:41

Die Ambitionen der Landesliga-Handballerinnen des SC 04 Schwabach auf eine Rückkehr in die Bayernliga müssen wohl oder übel vorerst zu den Akten gelegt werden. Beim Spitzenreiter VfL Günzburg bezog die ersatzgeschwächte Mannschaft von Trainer Marcus Grüßner gewaltige Prügel. So chancenlos wie beim 25:41 (15:21) war Schwabach noch in keinem der bislang elf Saisonspiele.

Schwabach hat jetzt schon fünf Minuspunkte mehr auf dem Konto als Günzburg, gar sechs sind es zum Zweitplatzierten TSV Winkelhaid, gegen den man vor zwei Wochen ja ebenfalls verloren hatte, wenn auch knapp. Die Vorzeichen vor dem Gastspiel …